kultpix.de

Rund um Four Thirds, Micro Four Thirds & Olympus

Festbrennweite M.Zuiko 45mm f/1.8

| 1 Kommentar

Das M.Zuiko 45mm f/1.8 ist ein Objektiv, das seines Gleichen sucht. Es fokussiert schnell, bildet scharf ab und ist preiswert. Dafür ist im Lieferumfang aber auch keine Aufbewahrungstasche und keine Gegenlichtblende enthalten.

P3022161_kk

M.Zuiko 45mm f/1.8

Für die passende Gegenlichtblende LH-40B von Olympus muss man noch mal extra in’s Portemonnaie greifen und ca. 35 EUR auf den Tisch legen. In meiner Fototasche hat das 45er M.Zuiko mittlerweile seinen Stammplatz und ist auf meinen Fototouren immer dabei.

M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 mit Gegenlichtblende an der Olymus E-P3

M.Zuiko 45mm f/1.8 mit Gegenlichtblende  LH-40B an der Olymus E-P3

Die dem 45er entlockten Bokehs sind einzigartig und somit eignet sich das Objektiv hervorragend für Porträtaufnahmen. Aber auch im Makrobreich lasst es sich bedingt einsetzten, sofern dabei auf ein Bokeh Wert gelegt wird. Die folgenden Fotos zeigen Motive, die freihand mit der E-PL1 und dem M.Zuiko 45mm aufgenommen sind.

P8250611_Oly_kk

Olympus E-PL1 mit Objektiv M. Zuiko 45mm f/1.8 bei 1/250 Sek., F2.8, ISO 200

Olympus E-PL1 mit Objektiv M. Zuiko 45mm F/1.8 bei 1/1000Sek., F5.6, ISO 200

Olympus E-PL1 mit Objektiv M. Zuiko 45mm f/1.8 bei 1/1000Sek., F5.6, ISO 200

P7290474_kk.jpg

Olympus E-PL1 mit Objektiv M. Zuiko 45mm f/1.8 bei 1/1600Sek., F1.8, ISO 200

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Astrid,
    ja, die beiden von Dir genannten sind auch meine Favoriten unter den M.Zuiko Festbrennweiten. Die knackige Schärfe des 75er macht das Mehrgewicht wieder wett und man hat was in der Hand. Je mehr Masse die Kamera+Objektiv aufweisen, um so besser lässt sich die Einheit während der Aufnahme stabilisieren. Das sollte gerade für die Nutzung an Deiner Lumix G6 (ohne kamerainternen Stabilisator) zum Vorteil sein.

    Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.