olytreff.kultpix.de

Rund um Four Thirds, Micro Four Thirds & Olympus

Zwischen den Tagen …

| 2 Kommentare

… waren wir noch mal im Freilichtmuseum Lindlar.

Es war zwar nicht das Wetter, dass man um diese Jahreszeit gewohnt ist, aber was soll’s – Hauptsache es war trocken. Eigentlich haben wir im Museum nichts Besonderes erwartet, doch beim Besuch im „Hof Peters“ fanden wir eine kleine Überraschung vor. In der Küche war der Ofen angeheizt und die Ofenplatte war für Neujahr frisch poliert – so kenne ich das noch aus eigener Kindheit. In der Eßstube war noch festlich dekoriert.

Die folgenden Aufnahmen sind mit der Olympus E-M1 und dem M.Zuiko 25mm f/1.8 gemacht:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Festliche Stimmung in der Eßstube Hof Peters

Die gute Stube war liebevoll und weihnachtlich geschmückt. Der Weihnachsbaum verlor bereits die ersten Nadeln und die darunterliegenden Geschenke lagen in historischem Geschenkpapier verpackt für die Bescherung bereit. Alles stilecht und heute würde man sagen „im Look der 50er/60er Jahre“. Der Christbaumschmuck und die Krippe weckten Erinnerungen an längst vergangene Zeiten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weihnachtsbaumschmuck der 50er/60er Jahre

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weihnachtsbaumschmuck der 50er/60er Jahre

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weihnachtsbaumschmuck der 50er/60er Jahre

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Krippe im Hof Peters

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weihnachtsbaumschmuck der 50er/60er Jahre

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weihnachtsbaumschmuck der 50er/60er Jahre

So, nun geht’s ans Auspacken der Geschenke …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bescherung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Geschenke der 50er und 60er Jahre

Zum Schluß noch ein paar Bilder, die mich bedenklich stimmen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Freilichtmuseum Lindlar 29.12.2015

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Freilichtmuseum Lindlar 28.12.2014

2 Kommentare

  1. Och, da liegen ja noch Geschenke, aber zum Schlittschuhlaufen reicht’s diesen Winter auch nicht … noch nicht?!

  2. Zwar ist Weihnachten schon lange vorbei, aber ich habe mir trotzdem gerne diese stimmungsvollen Bilder angeguckt. Wie nostalgisch!
    Herzliche Grüße, Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.