olytreff.kultpix.de

Rund um Four Thirds, Micro Four Thirds & Olympus

7. Januar 2009
von Stefan
Keine Kommentare

Willkommen!

Hallo liebe Foto-Freunde,

dieser Blog beinhaltet Themen rund um das Fotografieren, wobei die Kamera-Systeme des Four-Thirds- und Micro-Four-Thirds-Standards im Vordergrund stehen. Viel Spass beim Stöbern wünscht Euch

Stefan

Ach ja – kommentieren ist nicht verboten, sondern erwünscht!  😉

10. August 2016
von Stefan
Keine Kommentare

Schäfchen zählen …

Nachdem ich das M.Zuiko 40-150er Pro nun indoor in Veranstaltungsumgebung testen konnte, kam es gleich beim nächsten Ausflug mit ins Freie. Bei 27° C und in einem solchen Fell würde ich mich auch in den Schatten des nächsten Baumes legen. Schafe im Freilichtmuseum Lindlar:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schäfchen zählen, und wieviele sind’s?

Im Arche-Garten des Freilicht museums Lindlar auf dem Tisch einer rustikalen Sitzgrupp liegengeblieben. Na ja, die ersten Zähnchen scheinen wohl schon durch …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lost Schnulli

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viel Grün – wenig Rot

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Verblüht

25. Mai 2016
von Stefan
Keine Kommentare

Jazz für einen guten Zweck

Ganz nebenbei haben wir mitbekommen, dass Roman und Julian Wasserfuhr am 21.05.2016 in Remscheid Lennep spielen. Es ist nicht ganz einfach die Termine der Herren im Auge zu behalten. Diesmal spielt das Quartett für einen guten Zweck. Im Rahmen einer Veranstaltung des Lions Clubs Wilhelm-Conrad-Röntgen sind sie der Haupt-Act des Abends, dessen Erlös zu Gunsten des Vereins „Möhrchen“ und des Müttercafé „Mama Mia“ des Remscheider Kinderschutzbundes gehen. Bei beiden Organisationen steht die Unterstützung bedürftiger Kinder im Vordergrund. Beim „Möhrchen“ e.V. liegt der Schwerpunkt auf gesunder Ernährung beim Schulessen und das – jetzt kommt’s – wird frisch zubereitet! Eindrucksvoll legt der Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz die Notwendigkeit dar, die Kinder zu unterstützen, die es von zuhause aus nicht kennen regelmäßig zu essen und mit leerem Magen und ohne Pausenbrot in die Schule kommen. Für viele Anwesende ein Argument, noch mal in die Brieftasche zu greifen um die Spendendose zu füllen.

Daran könnte sich unsere Heimatkommune ein Beispiel nehmen – dort stellt man sich eine millionenschwere Mensa hin, um aufgewärmte Speisen anzubieten.

Aber zurück zur Veranstaltung. Die erste „Lions Lounge“ fand im Casino der Volksbank Remscheid-Solingen statt und weitere Veranstaltungen dieser Art sind in Zukunft geplant. Für mich war es die Gelegenheit meine neue Errungenschaft, das M.Zuiko 2.8er 40-150mm Pro auszuprobieren. Wo ich in jüngster Vergangenheit immer mit Festbrennweiten unterwegs war, überzeugen mich die Ergebnisse mit der neuen Linse für den zukünftigen Einsatz bei derartigen Veranstaltungen.

Die Chansonnière Annick Burger eröffnete den Abend mit brillianter Stimme zu unterschiedlichen lateinamerikanischen Rhythmen und gefühlvoll dargebotenen Chansons.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Annick Burger

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Annick Burger

Nun aber zu meinen Favoriten des Abends – das Roman und Julian Wasserfuhr Quartett. Diesmal hat Martin Gjakonovski die Position am Bass eingenommen. Er ist uns bekannt von Auftritten mit Paul Kuhn, den wir 2009 im Düsseldorfer Savoy-Theater live erleben durften.

Hier noch mal die Besetzung an diesem Abend:

  • Julian Wasserfuhr – Trompete & Horn
  • Roman Wasserfuhr – Piano & Fender Rhodes
  • Oliver Rehmann – Schlagzeug
  • Martin Gjakonovski – Bass

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Roman Wasserfuhr – Julian Wasserfuhr – Martin Gjakonovski

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Roman Wasserfuhr – Julian Wasserfuhr – Martin Gjakonovski

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Roman Wasserfuhr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Julian Wasserfuhr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Julian Wasserfuhr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Julian Wasserfuhr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Julian Wasserfuhr

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Martin Gjakonovski

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Julian Wasserfuhr – Martin Gjakonovski

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Martin Gjakonovski

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oliver Rehmann

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Martin Gjakonovski – Julian Wasserfuhr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oliver Rehmann

15. April 2016
von Stefan
Keine Kommentare

Gänsehaut in Harmonie

Es gibt nur wenige Stimmen, die bei mir eine Gänsehaut bereiten. Die Stimme von Andreas Kümmert gehört auf jeden Fall dazu! Bereits im August 2015 habe ihn zum ersten mal live vor ca. 100 Zuhörern in einem Lokal im Nachbarort erleben dürfen. Seitdem gibt es einen Musiker mehr auf meiner „Muss-ich-hin-Liste“. Dieses mal zog es uns nach Bonn in die Harmonie. Wir sind oft dort und mögen die Atmosphäre diese Veranstaltungsortes im gemütlichen Stadtteil Endenich. Vor dem Konzert überbrücken wir die Wartezeit im Restaurant bei einem Salat mit gebackenem Ziegenkäse (meine Empfehlung) und einem erfrischenden Getränk. Die Bedienung dort ist fix und sehr freundlich.

Nun aber zu den Fotos des ausverkauften Konzertes. Alle Aufnahmen mit der Olympus E-M1 und den M.Zuiko’s 25mm f1.8 und 75mm f/1.8.

  • Andreas Kümmert – Gänsehautstimme, Gitarre und auch ein wenig Keyboard 😉
  • Sebastian Bach – Begleitgesang und Keyboard
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Andreas Kümmert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gänsehautstimme – Andreas Kümmert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sebastian Bach

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Andreas Kümmert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein wenig Keyboard – Andreas Kümmert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Andreas Kümmert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sebatian Bach und Andreas Kümmert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Andreas Kümmert ohne Gitarre